Menü

Ausflugsziele im Kanton Uri

Wo Wilhelm Tell und Rütlischwur den Ursprung haben

Der Kanton Uri liegt in der Zentralschweiz zwischen dem Vierwaldstättersee im Norden und dem Gotthardpass im Süden.

Aufgrund der Topographie mit einem Anteil an gebirgigen, unproduktiven Flächen von rund 56 Prozent wohnen drei Viertel der Einwohner im untersten Kantonsteil, in der Reussebene.

Uri grenzt an die Kantone GraubündenTessinWallisBernObwaldenNidwaldenSchwyz und Glarus.

Da durch den Kanton Uri einer der wichtigsten Alpenübergänge führt, hat der Kanton seit Jahrhunderten ein hohes Verkehrsaufkommen zu bewältigen mit all seinen Vor- und Nachteilen.

Der Gotthardpass als kürzester Nord-Süd-Übergang der Alpen hat vor allem seit dem Ausbau der Schöllenenschlucht ab den Jahren um 1220 und dem Bau der ersten Teufelsbrücke im Jahr 1230 eine grosse Bedeutung für die Menschen beidseits des Alpenbogens.

1882 wurde der Gotthard-Eisenbahntunnel eröffnet. 1980 folgte der Gotthard-StrassentunnelIm Dezember 2016 wurde der mit rund 57 Kilometern längste Eisenbahntunnel der Welt in Betrieb genommen.

in English

Where Wilhelm Tell and Rütli oath have their origin

The canton of Uri is located in central Switzerland between Lake Lucerne in the north and the Gotthard Pass in the south.

Due to the topography with a proportion of mountainous, unproductive areas of around 56 percent, three quarters of the inhabitants live in the lowest part of the canton, in the Reuss plain.

Uri borders the cantons of Graubünden, Ticino, Wallis, Bern, Obwalden, Nidwalden, Schwyz and Glarus. 

Since one of the most important alpine crossings runs through the canton of Uri, the canton has had to deal with a high volume of traffic for centuries, with all its advantages and disadvantages.

The Gotthard Pass, the shortest north-south crossing in the Alps, has been of great importance to people on both sides of the Alpine arc, especially since the Schöllenen Gorge was expanded from around 1220 and the first Devil's Bridge was built in 1230.The Gotthard railway tunnel was opened in 1882. 

The Gotthard road tunnel followed in 1980. In December 2016, the world's longest railway tunnel, at around 57 kilometers, was put into Operation.

back

Altdorf

Schöllenenschlucht Teufelsbrücke

Schöllenenschlucht Suworow-Denkmal