Menü

Murg

Murg, Murgbachschlucht und -Wasserfall

Murg liegt am südlichen Ufer des Walensees auf einem Schwemmkegel des Murgbachs zwischen Mühlehorn und Quarten. Die erstmalige urkundliche Erwähnung findet Murg in einer am 30. Januar 1045 von Heinrich III. in Zürich ausgestellten Urkunde. Die malerische Gegend bietet folgende Touristische Sehenswürdigkeiten an:

in English

Murg lies on the southern bank of the Walensee on an alluvial cone of the Murgbach between the Mühlehorn and Quarten. Murg is first mentioned in a document on January 30, 1045 by Heinrich III. Certificate issued in Zurich. The picturesque area offers the following tourist attractions:

  • The Murgbach Gorge with its watermills
  • The Murgbach waterfall
  • The sweet chestnut forest and the chestnut path
  • The Murg valley and the Murg lakes with a Swiss stone pine reserve
back

Bilderalbum Murg

Klicken Sie auf die Bilder um sie gross betrachten zu können.