Menü
regionales-ostschweiz.ch - Zu Gast in Kaiserstuhl

Kaiserstuhl 

Kaiserstuhl

Kaiserstuhl ungeschminkte Schönheit und kleinste Gemeinde des Kanton Aargau

Die idyllische kleine Stadt liegt direkt am Rhein. Auf nur 32 ha Gemeindefläche präsentiert sich Kaiserstuhl seinen Besuchern als intakte mittelalterliche Gesamtanlage.

Das kompakt gebaute, unter Denkmalschutz stehende Städtchen weist die Form eines spitzwinkligen Dreiecks auf. Das heutige Wahrzeichen Kaiserstuhls, der Obere Turm (oft fälschlicherweise als Römerturm bezeichnet) wurde Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut und ist als südlicher Eckpfeiler der Stadtbefestigung konzipiert. Er überragt das Städtchen und ist der einzige erhaltene Teil der alten Befestigungsanlagen.

Das Städtchen ist der südliche Brückenkopf einer mutmasslich schon zur Zeit der Römer bestehenden Brücke über den Fluss. Am nördlichen Ufer (auf deutschem Gebiet) steht das Schloss Rötteln, der frühere Sitz des Obervogts.

in English

Kaiserstuhl unvarnished beauty and the smallest municipality in the canton of Aargau

The idyllic little town lies directly on the Rhine. On just 32 hectares of community space, Kaiserstuhl presents itself to its visitors as an intact medieval complex.

The compactly built, listed town has the shape of an acute-angled triangle. Today's landmark of Kaiserstuhl, the Upper Tower (often incorrectly referred to as the Roman Tower) was built in the middle of the 13th century and is designed as the southern cornerstone of the city fortifications. It towers over the town and is the only remaining part of the old fortifications.

The town is the southern bridgehead of a bridge over the river that was presumably already in existence at the time of the Romans. On the northern bank (in German territory) is the Rötteln Castle, the former seat of the Obervogts.

back

Bilderalbum Kaiserstuhl

Klicken Sie auf die Bilder um sie gross betrachten zu können.