Menü
Blick auf das Säntismassiv
 

Das Neckertal

Wenn es in der Ostschweiz eine landschaftliche Unschuld gibt, dann ist es das Neckertal.

Es verbindet das Toggenburg geografisch mit dem Appenzellerland und liegt zu Füssen des imposanten Säntismassivs.
Das Neckertal gehört nicht zu den grossen Fremdenverkehrszentren der Schweiz - und genau darin liegt sein grösster Reiz.

Auf Erkundungstouren durchs Neckertal werden Sie viel Unbekanntes und Unerwartetes über dieses touristische Juwel erfahren, dass abseits der grossen Verkehrsströme, etwas versteckt liegt.

in English

If there is a natural innocence in Eastern Switzerland, then it is Neckertal.

It connects the Toggenburg geographically with the Appenzellerland and lies at the foot of the imposing Säntis massif.The Neckertal is not one of the major tourist centers in Switzerland - and that is precisely where its greatest attraction lies.

On exploration tours through the Neckertal you will learn a lot of unknowns and unexpected things about this tourist jewel that is hidden away from the main traffic flows.

back

Wanderungen zu den baulichen Zeugen einer wechselvollen Geschichte.

Weitere Informationen sind in der Broschüre «Kulturwege Neckertal» verfügbar

Link:  Flyer Kulturwege Neckertal.pdf

in English

Hikes to the structural witnesses of an eventful history.

Further information is available in the brochure “Kulturwege Neckertal”

back
Holzbrücke Anzenwil 1863
Propstei St. Peterzell
Bahnviadukt Necker
Falcksche Haus St. Peterzell, erbaut 1622
Unteres Türmlihaus, erbaut 1620
Gasthaus Schäfle, St. Peterzell, erbaut 1620