Menü

Die Rofflaschlucht

Trocken den Rhein von hinten betrachten!

Vom Haus aus führt die Felsengalerie in die Rofflaschlucht und zuhinterst sogar hinter dem Wasserfall und somit unter dem Rhein hindurch.

Der Weg führt durch das Restaurant, wo sich der Eingang befindet, ins Museum und weiter in die Schlucht. Diese Felsengalerie wurde in den Wintern 1907-14 vom damaligen Wirt und Besitzer Christian Pitschen-Melchior mit rund 8000 Sprengladungen, viel Ausdauer und Kraft erbaut.

Die Geschichte zu diesem Lebenswerk, warum und wie es dazu kam, kann im Hausmuseum besichtigt werden.

in English

Dry look at the Rhine from behind!

From the house, the rock gallery leads into the Rofflaschlucht and at the back even behind the waterfall and thus under the Rhine.

The path leads through the restaurant, where the entrance is, into the museum and further into the gorge. This rock gallery was built in the winters of 1907-14 by the then landlord and owner Christian Pitschen-Melchior with around 8,000 explosive charges, a lot of perseverance and strength.

The story of this life's work, why and how it came about, can be viewed in the house Museum.

back

Bilderalbum Rofflaschlucht

Klicken Sie auf die Bilder um sie gross betrachten zu können.